Aktuelle Lockerungen der CORONA-Maßnahmen

Share on facebook
Share on twitter
Share on whatsapp
Share on email

Beitrag teilen

Liebe An- und Zugehörige, sehr geehrte Damen und Herren, am 27.05.2020 wurde die Verordnung zur Eindämmung der Pandemie geändert und nun noch einmal stärker gelockert. Von nun an dürfen maximal 150 Personen an einer Trauerfeier teilnehmen, wobei das Personal des Bestatters, Trauerredner/Pfarrer und Musiker dazuzählen. Die restlichen Regelungen bleiben davon unberührt. Diese lauten weiterhin wie folgt: – eine Anwesenheitsliste mit Namen, Adresse und Telefonnummer ist zu führen und 4 Wochen lang aufzubehalten – ein Abstand von mindestens 1,5 Metern ist einzuhalten
Hier der Link zur aktuellen Verordnung des Landes Brandenburg:

https://bravors.brandenburg.de/verordnungen/sars_cov_2_eindv

Diese Lockerungen sind nun schon eine große Erleichterung für Sie als Angehörige, sowie für und als Bestatter und alle sämtlichen Beteiligten. Theoretisch sind nun auch Trauerfeiern in Trauerhallen möglich. Jedoch gelten ortsbezogen unterschiedliche Regelungen. Für Trauerfeiern und Bestattungen in Eberswalde (und der dazugehörigen Friedhöfe) bleiben die Trauerhallen geschlossen. Hier sind Abschiednahmen im Freien möglich.
Ebenso hat das Amt Finowfurt entschieden die Hallen geschlossen zu lassen, sodass in Beerdigungen in der Schorfheide nur außerhalb der Trauerhallen möglich sind. Betroffen von dieser Regelung sind Beerdigungen und Trauerfeiern in Finowfurt, Altenhof, Böhmerheide, Eichhorst, Groß Schönebeck, Klandorf, Lichterfelde, Schluft und Werbellin, also allen Ortsteilen der Schorfheide.
Die Trauerhallen in im Amt Britz, Chorin, Oderberg sind für Trauerfeiern wieder geöffnet, insofern die Abstandsregelungen eingehalten werden können.
Das Amt Biesenthal hat beschlossen einige Hallen für Trauerfeiern zu öffnen. Hier wird die Desinfektion und Reinigung durch die Amtsmitarbeiter übernommen. Beerdigungen bei denen eine Trauerhalle gewünscht wird sind in Biesenthal, Rüdnitz, Grüntal, Marienwerder, Ruhlsdorf, Sophienstädt, Melchow und Schönholz unter Einhaltung der Abstandsregeln möglich.
In unserem Hause haben wir die Maßnahmen auch etwas lockern können, sodass wir Beratungen so angenehm wir möglich gestalten können. Passen Sie alle gut aufeinander auf, halten Sie sich an die verordneten
Maßnahmen, halten Sie Abstand und waschen Sie sich sorgfältig und regelmäßig die Hände! Wir wissen, dass die aktuelle Situation nicht leicht ist und die Trauer noch verstärkt ins Bewusstsein ruft. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat beiseite und helfen so gut wir können.
Herzlichst, Ihr Team vom Bestattungshaus Deufrains

Kontakt

Sie haben Fragen? Senden Sie uns direkt eine Nachricht:

Meldung

Liebe An- und Zugehörige, sehr geehrte Damen und Herren,

die aktuelle Situation betrifft Sie als Trauernde genauso wie uns als Bestatter.

Durch die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus können wir für Beratungsgespräche und Begleitungen maximal 2 Personen in unserem Büro in der Ratzeburgstraße empfangen.

Gern vereinbaren wir aber auch einen Termin für einen Hausbesuch in Ihren gewohnten Räumlichkeiten.

Welche Informationen und was sonst noch wichtig ist, erfahren Sie hier auf unserer Internetseite.

Herzlichst

Ihre Gabriele Haas und Team