Aschestreuwiese in Eberswalde

Aschestreuwiese in Eberswalde

In Eberswalde gibt es eine neue Art der Bestattung. Seit Sommer 2022 ist die Verstreuung von Asche auf dem Waldfriedhof Eberswalde möglich. Hier handelt es sich um eine Feuerbestattung, wobei die Asche des Verstorbenen auf einer Wiese verstreut wird.

Die Trauerhallen öffnen wieder (komplett)

Trauerhalle Eberswalde Waldfreidhof Eberswalde

Zugegeben, es ist schon ein ungewohnter Anblick die Trauerhalle des Eberswalder Waldfriedhofes mit kompletter Bestuhlung zu sehen. Allerdings freut es uns, dass trauernde Familien nun wieder die Möglichkeit haben mit der kompletten Trauergemeinde in einem Raum Abschied von einem geliebten Menschen zu nehmen.   Zuvor waren in der Trauerhalle auf den Eberswalder Friedhöfen nur 25 Sitzplätze […]

Aktuelle Corona-Regeln für Bestattungen in Eberswalde (Stand 10.03.2022)

Schon lange haben wir nichts mehr über die Aktuellen Corona-Regeln für Bestattungen veröffentlicht. Das heißt nicht, dass es nichts neues gab oder wir untätig gewesen sind, ganz im Gegenteil. Immer wieder gab es Änderungen für Bestattungen in Eberswalde und Umgebung. Im jeweiligen Fall haben wir Sie als Angehörige direkt informiert.
Da sich die Lage nun zu beruhigen scheint, möchten die aktuell geltenden Regelungen übermitteln.

Historische Grabstätten in Eberswalde

Historische Grabstätte Waldfriedhof Eberswalde, Urnengrabstätte für Feuerbestattung / Urnenbestattung

Was tun mit alten historischen Grabstätten? Diese Frage stellte sich die Friedhofsverwaltung Eberswalde schon vor einiger Zeit. Die Antwort hieß Neunutzung.

Corona-Maßnahmen Stand 26.06.2020

Bestattungen Eberswalde Corona-Maßnahmen

Liebe An- und Zugehörige, sehr geehrte Damen und Herren, wir haben uns schon eine Weile nicht mehr bezüglich der Corona-Situation und der Maßnahmen gemeldet. Als Bestatter in Eberswalde und der Schorfheide sehen wir es als unseren Auftrag, darüber zu informieren. Deswegen haben wir die aktuellen Bestimmungen (Stand: 26.06.2020) zusammengetragen. Trauerfeiern und Beerdigungen können von nun […]

Aktuelle Lockerungen der CORONA-Maßnahmen

Liebe An- und Zugehörige, sehr geehrte Damen und Herren, am 27.05.2020 wurde die Verordnung zur Eindämmung der Pandemie geändert und nun noch einmal stärker gelockert. Von nun an dürfen maximal 150 Personen an einer Trauerfeier teilnehmen, wobei das Personal des Bestatters, Trauerredner/Pfarrer und Musiker dazuzählen. Die restlichen Regelungen bleiben davon unberührt. Diese lauten weiterhin wie […]

Aktuelle Corona-Situation 21.04.2020

coronavirus

Liebe An- und Zugehörige, sehr geehrte Damen und Herren, am Montag den 20.04.2020 wurde die Verordnung zur Eindämmung der Pandemiegeändert und ein wenig gelockert. Von nun an dürfen maximal 20 Personenan einer Trauerfeier teilnehmen, wobei das Personal des Bestatters,Trauerredner/Pfarrer und Musiker dazuzählen. Die restlichen Regelungen bleiben davon unberührt. Diese lauten weiterhinwie folgt: – eine Anwesenheitsliste […]

Wir sind demenzfreundliche Bestatter

LogoDfb500

Am 14. und 15. März haben wir die Gelegenheit genutzt und eine sehr wichtige Weiterbildung wahrgenommen. In einer kleinen Gruppe haben wir am Lehrgang „Demenzfreundliche Bestattung“ der deutschen Alzheimer Gesellschaft e. V. teilgenommen.Dort haben wir gelernt was Demenz bedeutet, wie sich die doch sehr verschiedenen Krankheitsbilder äußern und wie man mit Menschen umgeht, die an […]

CORONA: Neue Verordnung

coronavirus

Liebe An- und Zugehörige, sehr geehrte Damen und Herren, seit Montag, den 23.03.2020, gilt eine neue Verordnung zur Eindämmung des Coronavirus. Die Bundesregierung hat zusammen mit den Ländern Maßnahmen zur Beschränkung von Kontakten beschlossen.So ist das betreten öffentlicher Orte (z.B. Wege, Straßen, Plätze, Grünanlagen, Parks,…) verboten. Hierbei gelten aber auch Ausnahmen, die es uns ermöglichen […]

CORONA: Aktuelle Maßnahmen

coronavirus

CORONA: Aktuelle Maßnahmen für Sterbefälle im Landkreis Barnim Liebe An- und Zugehörige, sehr geehrte Damen und Herren, auch wir sind von der derzeitigen Situation betroffen und müssen gut auf Sie und uns achten. Da wir für das Gemeinwohl zuständig sind, dürfen wir nicht krank werden. Durch Anweisung des Landkreises, sind wir dazu angehalten, den „Publikumsverkehr“ […]