Meldung

Liebe An- und Zugehörige, sehr geehrte Damen und Herren,

am 27.05.2020 wurde die Verordnung zur Eindämmung der Pandemie geändert und nun noch einmal stärker gelockert. Von nun an dürfen maximal 150 Personen an einer Trauerfeier teilnehmen, wobei das Personal des Bestatters, Trauerredner/Pfarrer und Musiker dazuzählen. Die restlichen Regelungen bleiben davon unberührt. Diese lauten weiterhin wie folgt: – eine Anwesenheitsliste mit Namen, Adresse und Telefonnummer ist zu führen und 4 Wochen lang aufzubehalten – ein Abstand von mindestens 1,5 Metern ist einzuhalten
Hier der Link zur aktuellen Verordnung des Landes Brandenburg:

https://bravors.brandenburg.de/verordnungen/sars_cov_2_eindv

 

Mehr Informationen finden Sie hier.